Unsere Projektaktivitäten decken den ganzen Rahmen der Softwareentwicklung ab, von der Anforderungsanalyse bis zur Installation und Integration mit anderen Komponenten und der Einführung. Normalerweise bietet unser Unternehmen auch Support für den Betrieb solcher Systeme und auf Anfrage sind auch Laufzeiten von mehreren Jahren bei voller Unterstützung und Wartung durchaus möglich.
Die Firma
Die Ulyssys Computer Development und Consulting GmbH. wurde 1991 von ungarischen Privatpersonen gegründet. 2009 trat dem Team die serbische Niederlassung bei. Ulyssys hat umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung und beim Ausbau von komplexen Informationssystemen für verschiedene Sektoren. Unsere bisherigen Projekte umfassen sowohl die Anpassung als auch die Einführung von Standardprodukten, die Entwicklung von individuellen Anwendungen und die Integration von verschiedenen Software- und Hardwareelementen.

Mit 300 Mitarbeitern ist Ulyssys in Ungarn eines der wichtigsten Unternehmen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung. Unsere Hauptkompetenz liegt in der Entwicklung von integrierten, workflowbasierten Softwaresystemen, die die Kerngeschäftsprozesse unserer Kunden unterstützen. Ulyssys legt Wert auf die Anwendung modernster Technologien, so dass unsere Systeme kosteneffektiv betrieben werden können. Dadurch kann eine Gesamtkostenreduzierung bei unseren Kunden erreicht werden.
Die Grundelemente unseren Kompetenzen umfassen folgende Bereiche:
  • System und Anforderungsanalyse
  • Prozess- und Systemplanung, Design
  • Programmerstellung
  • Anpassung von Standardprodukten an kundenspezifische Anforderungen
  • Integration, Support und Wartung von Systemen, sowohl unsere eigenen Entwicklungen als auch Produkte von Drittanbietern (einschließlich älterer Versionen)
Kompetenzen
  • System und Anforderungsanalyse
  • Prozess- und Systemplanung, Design
  • Programmerstellung
  • Anpassung von Standardprodukten an kundenspezifische Anforderungen
  • Systemintegration, Unterstützung und Wartung von Systemen, sowohl die von Ulyssys entwickelten als auch die von Dritten (einschließend Vorgängerversionen)

...insbesondere in den folgenden Bereichen:

Finanz- und Warenwirtschaft (ERP)
  • Workflowbasierte Implementierung der Kernprozesse
  • Verfolgung des Geschäftsgeschehens, der Hauptbuchhaltung, des Rechnungsabschlusses und der Finanzkonten-Verwaltung
  • Vertragsregister und Verwaltung, Registrierung und Systembetreuung der Anlagen und Gebäude
  • Software für herkömmlichen und elektronischen Handel
  • Büroautomatisierung inklusive Registrierung von eingehenden und ausgehenden E-Mails und Dateien, elektronisches Dokumentenmanagement
  • Lösungen für Logistik
  • IT-Netzwerke und Softwarelösungen für das Bankwesen, Monitoring
  • Data-Warehouse und Business Intelligence (BI) Lösungen für Entscheidungsträger, Berichtswesen.

Regierungsbereich, Systeme für öffentliche Ämter
  • Workflowbasierte Implementierung der Kerngeschäftsprozesse
  • Elektronische Prozessmanagementsysteme, die alle Aktivitäten vom Anfang bis zum Ende unterstützen
  • Systeme für die Kommunalverwaltung (z.B. volle Unterstützung für das kommunale Steuersystem für Selbstverwaltungseinheiten u.a. für Budapest, die größte Stadt der Region)
  • komplexe Laborsysteme die im elektronischen Prozessmanagement integriert sind
  • integriertes System für EU-Förderungen und Ausschreibungs- und Antragsmanagement, inklusive elektronische Überweisungen
  • Mathematikbasierte Risikomanagement-Software für Probenahmen
  • Staatliche Register, wie z.B. für das Erfassen von landwirtschaftlichen Produzenten, Entitäten und Produktionsorten.

Ulyssys ist exklusiver Lieferant für die folgenden Bereiche im ungarischen Landwirtschaftssektor:
  • Software für Förderungen in der Landwirtschaft und in der Entwicklung des ländlichen Raums in Ungarn, die den ganzen Bereich der Prozesse umfasst: von der Anspruchserhebung von Förderungen bis hin zu Banküberweisungen und Vor-Ort-Kontrollen, Satellitenbasierten GIS-Datenanalysen und anderen Überprüfungen
  • Registrierung und lebenslange Verfolgung der Nutztiere basierend auf den Lebensmittelsicherheitsbestimmungen der EU
  • Registrierungs- und Managementsysteme für Zuchtbehörden, für Milchproduktionskontrollen und andere Zuchtaktivitäten
  • landwirtschaftliche Produktionsprognose mit Analyse von Satellitenbildern
  • Risikomanagementsystem für landwirtschaftliche Produzenten
  • Systeme für Schlachthäuser und Schlachtkörperklassifizierung
  • System für Samenklassifizierung
  • nationale Weinklassifizierungssysteme
  • Forschung und Entwicklung in Biometrie, Zuchtwertschätzung.
Technologie
  • SQL-basierte Datenbankverwaltungssysteme
    (Oracle, IBM DB2, MS SQL, ...)
  • Java, .NET und C Entwicklung in Web-, Thick Client- und mobilen Umgebungen
  • Geschäftsprozessmanagement und Workflow-Automation-Engines
  • Java Software-Plattform: Java SE, JEE, Spring Framework
  • Java: JSP, JSF (PrimeFaces), SLF4J (Logback, Log4J), Spring
  • JEE Containers: JBoss WildFly, Oracle Weblogic, Glassfish, Tomcat, Jetty usw.
  • Neueste JEE standard API–s
  • JPA 2.1 (ORM Rahmensysteme: Hibernate, EclipseLink, Spring Data)
  • Bean Validation 1.1
  • JAXB 2.2 (OXM Mapping)
  • Web Service (JAX-WS, AXIS, CXF)
  • Restful Services (Jersey, CXF, Jackson)
  • ESB, Integrations Rahmensysteme (OSB , Apache Camel, Spring Integration)
  • Security: Spring Security, OpenIDM, OpenAM, Oracle IDM
  • Business Integrations-Lösungen mit Serviceorientierter Architektur (SOA) für neuentwickelte und bestehende heterogene / verteilte Softwaresysteme
  • Geographisches Informationssystem (GIS) Tools, Systeme und Datenbanksysteme (wie z.B. Oracle Spatial)
  • Wartung von alten Softwareversionen in Fortran und verschiedenen veralteten Datenbanksystemen.
  • Unterstützung des Softwareentwicklungsprozesses: Jenkins für die kontinuierliche Integration (CI) und die kontinuierliche Auslieferung (CD): automatisiertes Erstellen, Testen und Ausliefern.
  • Werkzeuge für automatische Testverfahren beim Modul- und Integrationstest: Junit, Mockito-t, Spock Framework, Analyse der Codeabdeckung (Code Coverage) Emma/ JaCoCo Java Code Coverage Library.
  • Testautomatisierung für Browser UI-Tests mit Hilfe von Selenium 2/ GEB Framework.
  • Bei der Entwicklung werden solche Grundprinzipien und Werkzeuge der Softwareentwicklung fortlaufend berücksichtigt, angewandt und verwendet, die eine hohe Qualitätsstufe garantieren. Dazu gehören unter anderem Clean Code, Refactoring, Design Patterns.
Die wichtigsten Standardsoftware-Produkte
Referenzen
  • 1992: Softwarelösungsadaptation für Ungarns größte Bank, OTP, die mittlerweile einer der größten regionalen finanziellen Anbietern geworden ist.
  • Ab 1994: Lieferung und laufende Unterstützung des Steuerverwaltungssystems von Budapest, Ungarns Hauptstadt und Geschäftszentrum der Region.
  • Ab 1995: Zucht- und Lebensmittelsicherheitssysteme für ungarische Ämter, inklusive Identifikation, Registrierung und Nachverfolgung der Bewegung bestimmter Tierarten basierend auf der gesetzlichen Regulierung der Europäischen Union.
  • Ab 2004: Entwicklung einer Softwarelösung und laufende Unterstützung für die EU-Zahlstelle für Ungarn, wobei Agrarförderungen in der Höhe von etwa jährlich 2 Milliarden Euro an ungarische Landwirte und für die Entwicklung des ländlichen Raums ausgezahlt werden.
  • 2009-2012: Entwicklung einer Softwarelösung und Unterstützung für das serbische Entwicklungsamt des ländlichen Raums.
  • 2010: Entwicklung des Cross-Compliance-Computerrahmensystems für die Auszahlung der EU-Agrarförderungen in Ungarn.
  • 2012: Beitrag zur Lieferung des ERP Systems für den Ungarischen Nationalen Rettungsdienst.
  • 2013: Ausarbeitung einer Durchführbarkeitsstudie über die Entwicklung des nationalen Wasserkatasters für das Nord-Transdanubien Wasserwerk; Teilnehmen an der Ausarbeitung eines landwirtschaftlichen Risikomanagementsystems, eines versicherungsbasierten, von der EU unterschützten Systems für die Entschädigung und Reduzierung von Agrarschäden.
  • 2013-2014: Entwicklung eines Agrar-Risikomanagementsystems, einschließlich der Erstellung eines Zentralsystems, eines elektronischen Dialogsystems zur Antragstellung für die Entschädigung und die Entwicklung des Entschädigungs-Workflow-Management-Systems.
  • 2013-2014: Aufbau des nationalen Dokumentenmanagementsystems als regulierte, elektronische Verwaltungsdienstleistung.
  • 2014: Einführung das Registratursystem FŐNIX (Standardsoftware) für das Büro des ungarischen Parlaments.
  • 2013-2015: : Modernisierung und Erneuerung des Integrierten Verwaltungs- und Kontrollsystems („InVeKoS“) durch die Einrichtung (Einführung) des FŐNIX Kernsystems (Rahmensystem) für die ungarische Zahlstelle: das Amt für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Im Rahmen dieses Projekts wurden die modernsten und neuesten Technologien verwendet, wie JEE und Serviceorientierte Architektur. Diese neuen Technologien erleichtern die zukünftige Weiterentwicklung, die Pflege und den Betrieb des Systems.
  • 2015: Einführung des FŐNIX Registratursystems (Standardsoftware) für die Parlamentsfraktion FIDESZ (die regierende Partei in Ungarn).
  • 2014-2016: Aufbau des nationalen öffentlichen Adressregisters im Auftrag des ungarischen Zentralamtes für Öffentliche Verwaltungs- und elektronische Dienstleistungen.
  • 2015-2017: Entwicklung eines Energetiksystems für die Budapester Verkehrs-Aktiengesellschaft unter Verwendung des FŐNIX Rahmensystem. Das Energetiksystem ermöglicht die Verwaltung der elektrischen Energiewirtschaftsführung, einschließlich die jährliche Planung und das kontinuierliche Management.
  • 2016-2017: Unterstützung der Eingliederung der ungarischen Zahlstelle ( das Amt für Landwirtschat und ländliche Entwicklung) in die Ungarische Staatskasse als Rechtsnachfolger, inklusive Anpassung des InVeKoS (Integriertes Verwaltungs- und Kontrollsystem) an die neue Umgebung.
  • 2016-2017: Herstellung des Netzwerkentwicklungs-Monitoring-Systems der Nationalen Dienstleistungsgesellschaft für die Info-Kommunikation unter Verwendung des FŐNIX Kernsystems (Rahmensystem). Das festgelegte Ziel der ungarischen Regierung, der Ausbau von ultraschnellen Breitbandnetzen, wird durch den Einsatz dieses Netzwerkentwicklungs-Monitoring-Systems unterstützt, einschließlich Planung, Ausschreibung und Durchführung.
  • 2016-2017: Entwicklung eines Systems für die Unterstützung der Kernaktivitäten des Landesrats der Berggemeinden unter Verwendung des FŐNIX Rahmensystem.
Partner
Unsere wichtigsten ungarischen IT-Partner sind:

  • T-Systems Hungary
  • Hewlett-Packard Hungary
  • Oracle Hungary
  • Vialto Consulting
  • BDO Hungary
Budapest, H-1024
Lövőház utca 39.
Tel.: +36 1 346 3400
Fax.: +36 346 3401




Ulyssys befindet sich im exklusiven Millenáris Bürogebäude im Herzen der Budaer Seite von Budapest.